Teilnahmebedingungen

 

für den 19. Internationalen Club Day der Porschefreunde

am 1. Mai 2020 von 8.00 – 18.00 Uhr

in 46535 Dinslaken, Trabrennbahn

 

  1. Veranstalter

Marathon Motorsport & Messen

Rübener

Breslauer Straße 6

46535 Dinslaken

e-mail sonja.ruebener@t-online.de

www.porschefreunde-1mai.de

 

  1. Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular auf der Webseite www.porschefreunde-1mai.de Darüberhinaus ist die Entrichtung der Teilnahmegebühr auch am Tag der Veranstaltung vor Ort möglich.

 

  1. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt ist jede Person, welche mit einem Porschefahrzeug erscheint. Die Veranstaltung ist auch Besuchern ohne Fahrzeug gegen Zahlung eines Eintrittsgeldes in Höhe von 10,00 Euro zugänglich.

 

  1. Leistungen des Veranstalters

Der Teilnehmer erhält die Möglichkeit, mit seinem Fahrzeug das Gelände der Trabrennbahn zu befahren, sein Fahrzeug dort abzustellen und zu präsentieren.

 

  1. Stornierung

Eine Stornierung seitens des Teilnehmers ist nicht möglich.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt jederzeit absagen zu können. Die Absage erfolgt über eine entsprechende Meldung auf der Webseite des Veranstalters sowie per E-Mail an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse. Ein Ersatztermin wird in diesem Fall frühzeitig bekannt gegeben.

 

  1. Haftung

Die Teilnehmer/Besucher nehmen auf eigene Gefahr an dieser Veranstaltung teil und tragen die zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von ihnen und von und an ihren/anderen Fahrzeugen angerichteten Schäden selbst. Der Veranstalter schließt gegenüber den Teilnehmern (Fahrern und Beifahrern) und Besuchern sowie Dritten, auch für seine Erfüllungsgehilfen, jede Haftung aus, soweit rechtlich zulässig. Auch übernimmt der Veranstalter keine Haftung für von Dritten an Rechtsgütern, insbesondere an Fahrzeugen, der Teilnehmer verursachte Schäden.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, alle durch höhere Gewalt oder aus Sicherheitsgründen oder von den Behörden angeordneten erforderlichen Änderungen des Veranstaltungsprogramms vorzunehmen oder die Veranstaltung zu verlegen oder abzusagen, falls dies notwendig ist, ohne irgendwelche Schadensersatzpflicht zu übernehmen.

Der Veranstalter schließt eine Veranstaltungshaftpflichtversicherung ab.

  1. Datenschutz / Einverständniserklärung

Mit Überweisung der Teilnahmegebühr geben die Teilnehmer zugleich für Fahrer/in und eventuelle Beifahrer/in, ihr Einverständnis, dass:

–         der Veranstalter alle mit der Veranstaltung verbundenen Tätigkeiten aufzeichnen darf, ohne dass daraus Ansprüche gegen den Veranstalter oder Übertragungsgesellschaften hergeleitet werden.

–         der Veranstalter von der Veranstaltung erstellte Video-, Bild- und Tonaufnahmen sowohl zum Zwecke der Dokumentation der Veranstaltung, insbesondere auf der Webseite www.porschefreunde-1mai.de sowie in anderen Medien, als auch zur Vermarktung zukünftiger Veranstaltungen verwenden darf, ohne dass es einer gesonderten Zustimmung der Teilnehmer/Besucher bedarf.

 

Wir stützen uns auf unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs. 1f) DSGVO, das darin besteht, über die Inhalte der Veranstaltungen zu informieren und auf gleichartige Veranstaltungen, die Inhalte und die Arbeit der Porschefreunde aufmerksam zu machen. Es ist in der Abwägung der Interessen davon auszugehen, dass regelmäßig das Interesse der Porschefreunde an der Anfertigung und Verwendung der Aufnahmen nicht im Übermaß in die Rechte und Freiheiten eines Betroffenen eingreift, weil die Video-, Bild- und Tonaufnahmen erkennbar und im öffentlichen Raum während einer allgemein zugänglichen Veranstaltung angefertigt werden und darauf in der Anmeldung zur Veranstaltung ausdrücklich hingewiesen wird.

 

Der Veranstalter erhebt personenbezogene Daten der Teilnehmer zum Zweck der Vertragsdurchführung, (zur Erfüllung unserer vertraglichen und vorvertraglichen Pflichten). Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Vertrags erforderlich und beruht auf Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO. Eine externe Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind und soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

 

Eine unentgeltliche Auskunft über alle personenbezogenen Daten der Teilnehmer ist möglich. Für Fragen und Anträge auf Löschung, Korrektur oder Sperrung personenbezogener Daten sowie Erhebung, Verarbeitung und Nutzung können sich die Teilnehmer an folgende Adresse wenden:

 

Rübener – Breslauer Straße 6 – 46535 Dinslaken – sonja.ruebener@t-online.de

 

 

Dinslaken, 1. Oktober 2019